Mit diesen Schlagworten lässt sich unser Meisterbetrieb der Schreinerinnung Aschaffenburg sicherlich treffend beschreiben. In der mittlerweile vierten Generation wird das Schreinerhandwerk nun vom Vater gelehrt und an den Sohn/die Söhne weitergegeben. Dabei ist es uns seit der Gründung im Jahre 1936 schon immer wichtig, dass wir gelernte und gut ausgebildete Lehrlinge, Gesellen und Meister in unserer Schreinerei beschäftigen. Im Titelbild sind Auszüge der Lehr-/Gesellen- und Meisterbriefe aus vier Generationen abgebildet. Aber auch die Qualifikationen unser Mitarbeiter vom „diplomierten Montagespezialisit“ oder zum „Profiverkäufer“ sind in unseren Show Room für Fenster und Haustüren ausgestellt. Besuchen Sie uns gerne und überzeugen Sie sich selbst von unseren Produkten, Dienstleistungen und Qualifikationen. Wir freuen uns auf Sie!

Auf dem Titelbild abgebildet:
Links oben: Lehrbrief von Josef Milde aus dem Jahr 1927, der die Firma J. Milde GmbH 1936 gründete und später an seinen Sohn Gerhard übergab.
Mitte rechts + rechts oben: Meisterbrief von Gerhard Milde aus dem Jahr 1957, der die Firma an seine Söhne Günter Milde und Harald Milde übergab.
Links unten: Meisterbrief von Thomas Milde aus dem Jahr 2006.
Rechts unten: Meisterbrief von Günter Milde aus dem Jahr 1984, der die Firma heute gemeinsam mit Sohn Thomas führt.


Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 07:30 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:45 Uhr Freitag 07:30 - 12:00 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung.